Musik

Musik-Projekt
Das Besondere an unserer Schule ist, dass jedes Kind ein Instrument im regulären Musikunterricht erlernt.
In den jeweiligen Jahrgangsstufen gliedert sich das Musik-Konzept wie folgt:
 
1. Schuljahr:  Im ersten Schuljahr liegt der Schwerpunkt auf der Musik- und  Bewegungserziehung. Dabei lernen die Kinder ihre eigenen  Körpergrenzen als auch Raumgrenzen sehr differenziert wahr  und werden am Percussions- und Stabspiel-Instrumentarium  gezielt in unterschiedliche Spielweisen herangeführt. Die  Kopplung der Sprach- und Körperrhythmik steht dabei im  Vordergrund.
 
2. Schuljahr:  Im zweiten Schuljahr liegt der Schwerpunkt auf dem Erlernen  des Spiels auf der Sopran – Blockflöte, soweit das einzelne  Kind noch nicht im häuslichen Bereich ein Instrument erlernt.  Natürlich werden Vorkenntnisse der Kinder berücksichtigt und  versucht zu integrieren. Somit kommt es durchaus vor, dass, in  Absprache mit den jeweiligen Instrumentallehrern, die Kinder  nicht unbedingt Blockflöte im Musikunterricht spielen, sondern  Klavier, Schlagzeug, Gitarre, ….
Der Unterricht umfasst 2 Wochenstunden und ist für alle Schüler/innen kostenfrei.
Das entsprechende Notenmaterial, sowie ein Instrument, können über die Schule in einer Sammelbestellung käuflich erworben oder kostenfrei ausgeliehen werden.
 
3. und 4. Schuljahr:  Ab dem 3. Schuljahr haben die Schüler/innen die Möglichkeit,  ein Orchesterblasinstrument in Kleingruppen an der ASS zu  erlernen und im regulären Musikunterricht im „Klassenorchester“ zu spielen. Zur Wahl stehen folgende  Instrumente: Querflöte, Klarinette, Saxophon, Tenorhorn,  Posaune, Waldhorn, Trompete.
Die Unkosten für die Leihgebühr der jeweiligen   Instrumente, sowie den zusätzlichen  Kleingruppenunterricht,  belaufen sich momentan auf 15,00 Euro pro Monat.   
Bei Nachweis besonderer finanzieller Engpässe beläuft sich  der Betrag auf 8,00 Euro pro Monat.
Das entsprechende Lehrwerk „Essential Elements“ von  Yamaha kann kostenfrei von der Schule ausgeliehen werden  oder über eine Sammelbestellung käuflich erworben werden.
Das gewählte Instrument spielen die Kinder im gesamten   3. und 4. Schuljahr.
 
Die Kinder, die kein Orchesterblasinstrument erlernen  möchten, spielen im 3. und 4. Schuljahr weiterhin Blockflöte.  Diejenigen, die weiterhin ein Instrument spielen möchten,  welches sie im häuslichen Bereich bereits erlernen, spielen  dieses Instrument auf Wunsch auch im Musikunterricht. (Bilder)
 
ALLE KINDER EINER KLASSE BILDEN IN JEDEM FALL ZUSAMMEN EIN „KLASSENORCHESTER“.
 
Auch interessant:
www.musikverein-vorhelm.de
 
 
Keine Beiträge gefunden.
 
 
Chor-Projekt
Freitags, 5 Schulstunde

Der Schulchor ist für alle Kinder der ASS.
Momentan erfasst der Chor ca. 80 singende Mädchen und Jungen.
Da die Gruppe zu groß ist für einen Raum, wurde der Chor geteilt nach „a“- und „b“ – Klassen. Somit findet der Chor für die jeweiligen Gruppen nur alle zwei Wochen statt.
Die Chorprobe ist immer Freitags in der 5. Schulstunde.

Vorwiegend probt der Chor Gesangsstücke für die Musicals, die einmal im Jahr stattfinden.
Dabei wird besonderen Wert auf Textverständnis, klare und deutliche Aussprache, sowie  natürlich die Ausbildung der kindlichen Stimme gelegt.
Der Chor ist für alle Schüler kostenlos!
 
Keine Beiträge gefunden.
Theater-Projekt
Die Theater-Gruppe setzt sich aus Schülern und Schülerinnen der 4. Schuljahre zusammen.
Diese Gruppe probt für die Aufführung eines Musicals, welches für jedes Jahr neu ausgewählt wird.
Bei der Rollenbesetzung wird darauf geachtet, welche Kinder gern viel, wenig oder auch gar nicht sprechen möchten.
Auch einzelne Gesangsrollen werden vergeben und innerhalb der Theater- und Chorproben vertiefend geübt.
Auch für Kinder, die lieber nicht auf der Bühne stehen, sich aber im Hintergrund des Musicals engagieren möchten, besteht die Möglichkeit, sich in die Produktion einzubringen.
Viele Kinder haben dabei die Möglichkeit, an Bühnenbildern mitzuarbeiten und  Requisiten zu besorgen.
Die Theater-Gruppe ist für alle Schüler/innen kostenfrei.
 
Keine Beiträge gefunden.